Mittwochszitat #3

Diesmal aus Dear John von Nicholas Sparks, mein Lieblingsbuch:

„Time is relative. I know I’m not the first to realize it and far from the most famous, and my realization had nothing to do with energy or mass or the speed of light or anything else Einstein might have postulated. Rather, it had to do with the drag of hours while I waited for Savannah.“

Advertisements

Zitat ;)

Also ich habe mir überlegt, dass ich jeden Mittwoch ein Zitat aus einem Buch hier poste, bei dem ich finde das es besonders schön ist oder das es sehr gut zu dem Buch passt. Ich werde die Einträge dann auf einer extra Seite sammeln, sodass man sie dann immer nachlesen kann 😉

Das erste Zitat ist aus einer Schullektüre: Agnes von Peter Stamm

„Glück malt man mit Punkten, Unglück mit Strichen […] Du musst wenn du unser Glück beschreiben willst, ganz viele kleine Punkte machen […]. Und dass es Glück war, wird man erst aus der Distanz sehen.“

Hier möchte ich gerne noch jemanden grüßen, der meinen Blog wohl am regelmäßigsten ließt, ich denke wenn du das liest weißt du das du gemeint bist 😉 Ich hab dich lieb ❤

Vivi